Was können wir Ihnen bieten?

UNSERE LEISTUNGEN

Sie erhalten in unserer Zahnarztpraxis natürlich die gesamte Bandbreite zahnärztlicher Leistungen.

Was man wissen sollte

Veneers

Sie kennen sicher den Begriff „Zahnpasta-Lächeln“, dahinter verbergen sich perfekte, in einer Reihe stehende, weiße und strahlende Zähne. Menschen, die mit perfekten Zähnen im Ober- und Unterkiefer ausgestattet sind wird nachgesagt, dass sie attraktiver und damit auch erfolgreicher sind. Das ist ein Grund, wieso vor allem berühmte Menschen aus der Unterhaltungsindustrie oft auf Veneers zurückgreifen, um perfekte Zähne zu haben. Schöne Zähne = Erfolg.

Sind Frontzähne geschädigt, ist aber noch genügend gesunde Zahnhartsubstanz vorhanden, sind in diesem Bereich Veneers das Mittel der Wahl. Zum einen kann man mit Veneers Zähne ästhetisch optimieren, wenn zum Beispiel Schmelzflecken als störend empfunden werden oder mit herkömmlichen Kunststofffüllungen nicht das gewünschte ästhetische Ergebnis erzielt werden kann. Veneers kommen außerdem zum Einsatz wenn angeborene oder erworbene Fehlbildungen von Zähnen vorliegen. In deren Folge sind diese Zähne zu kurz, zu schmal oder die Form ist anders als bei vergleichbaren Zähnen. Das betrifft zum Beispiel relativ häufig die seitlichen Frontzähne, die dann als sogenannte Zapfenzähne bezeichnet werden. In diesem Fall können dann mittels Veneers sehr substanzschonende Formkorrekturen durchgeführt werden.

Veneers gehören zur Kategorie der Zahnästhetik. Hier spielen medizinische Gesichtspunkte nur eine untergeordnete Rolle. Veneers sind sogenannte Verblendschalen aus Keramik. Diese sehr dünnen und lichtdurchlässigen Keramikschalen werden auf die vorhandenen Zähne aufgeklebt. Dadurch wird das optische Erscheinungsbild der Zähne verbessert. Trotzdem müssen Zähne die mit Veneers versorgt werden sollen in eine bestimmte Form gebracht (präpariert) werden. Demzufolge ist meist ein Abschleifen von gesunder Zahnhartsubstanz notwendig. Das ist ein großer Nachteil dieser Versorgung, wenn die Entscheidung dafür aus rein ästhetischen Gründen getroffen wird. Nachdem die Präparation fertig ist, werden Abformungen (Abdrücke) der Ober- und Unterkieferzähne genommen. Dann stellt der Zahntechniker Gipsmodelle her auf denen er dann individuell die Verblendschalen fertigt. Dies dauert in der Regel 5 Arbeitstage. Anschließend werden dann die Veneers einprobiert. Sind Patient und Zahnarzt zufrieden, werden die Veneers mit einem Spezialkleber am präparierten Zahn festgeklebt. In der Regel werden nur die vorderen Zähne, die beim Lachen und Sprechen besonders sichtbar sind, mit Verblendschalen aus Keramik versorgt.

Da es sich bei der Behandlung nur um eine rein kosmetische Behandlung handelt, übernehmen die Krankenkassen in der Regel keine Kosten für die Behandlung. Die Behandlungskosten für das Anfertigen und aufkleben von Veneers sind unterschiedlich. Es ist von verschiedenen Faktoren abhängig.

Nach einem individuellen Beratungsgespräch in unserer Praxis entscheiden wir gemeinsam mit Ihnen, ob Veneers für Sie in Frage kommen und erstellen einen Behandlungsplan, der auch die Behandlungskosten detailliert aufführt.

 


Kurz und knapp

Veneers sind Verblendschalen aus Keramik und werden maßgerecht im Dentallabor angefertigt und im Anschluss auf die Zähne aufgeklebt. Das Ergebnis ist perfekt – wunderschöne weiße Zähne.


Termin vereinbaren

footerlogo

Ihre Gesundheit beginnt für uns mit gesunden, schönen Zähnen. Deswegen geben unsere drei Zahnärzte und unser neunköpfiges Praxisteam ihr Bestes, um Ihre Zähne lange zu erhalten. Und falls es doch notwendig werden sollte, sind wir mit unserer ganzen Erfahrung für Sie da, um einen ästhetischen und hochwertigen Zahnersatz einzusetzen.

Letzte Kommentare

    Copyright 2017 Praxis Dr.Gaitzsch ~ Impressum - Kontakt