Was können wir Ihnen bieten?

UNSERE LEISTUNGEN

Sie erhalten in unserer Zahnarztpraxis natürlich die gesamte Bandbreite zahnärztlicher Leistungen.

Was man wissen sollte

Prophylaxe

Um der Entstehung von Karies, Gingivitis (Zahnfleischentzündung) und Parodontitis entgegenzuwirken, sind prophylaktische (vorbeugende) Maßnahmen unabdingbar. Es gilt erste Krankheitsanzeichen früh zu erkennen und zu behandeln. Um Probleme möglichst frühzeitig zu erkennen, sollte man zweimal jährlich zur Vorsorge zum Zahnarzt gehen. Alle Zähne und das Zahnfleisch werden gründlich untersucht, es wird ein sogenannter Befund aufgenommen, bestimmte Indices werden erhoben.

Sowohl die Zahnsteinentfernung, die Professionelle Zahnreinigung und die sogenannte Individualprophylaxe bei Kindern zählen zu den vorbeugenden Maßnahmen, welche aus zahnmedizinischer Sicht unverzichtbar sind.

Bei der Zahnsteinentfernung werden mineralisierte Beläge, sprich Zahnstein mittels Ultraschall oder Handinstrumenten entfernt. Das einfache Entfernen dieser festen Beläge wird einmal im Jahr von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Es ist bitte nicht zu verwechseln mit der professionellen Zahnreinigung.

Eine professionelle Zahnreinigung – PZR – unterstützt die häusliche Zahnpflege. Auch wenn zu Hause neben täglichem Zähneputzen Zahnseide oder/und Interdentalbürstchen angewendet werden, gibt es immer wieder kleine Stellen, wo die Zahnbürste eben nicht hinkommt. Und genau dort können sich im Laufe der Zeit bakterielle Beläge bilden.

Bei der PZR werden durch Prophylaxeassistentinnen alle harten und weichen Beläge entfernt. Dies geschieht mittels Ultraschall und Handinstrumenten. Zusätzlich werden Verfärbungen z.B. durch Nahrungs- oder Genussmittel beseitigt.Es erfolgt ein Beratung zur täglichen Mundhygiene, wenn nötig werden Tipps zur Optimierung gegeben. Im Anschluss an die Reinigung werden alle Zahnflächen poliert und fluoridiert. Wie oft der Patient eine PZR durchführen lassen sollte, richtet sich nach dem individuellen Risiko und wird durch den Zahnarzt empfohlen.

Individualprophylaxe (IP) bei Kindern

Kinder im Alter von 6-17 Jahren haben den Anspruch auf eine sogenannte Individualprophylaxe.
Diese wird zweimal pro Jahr von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Diese Maßnahme beinhaltet:

  1. Aufnahme eines Mundhygienestatus sowie Beurteilung der Mundhygiene und des Zahnfleischs des Patienten
  2. Aufklärung von Kind und Eltern über Ursachen und Entstehung von Karies sowie deren Vermeidung

Ernährungshinweise

Beratung zu Mundhygiene und Pflegeartikeln

Üben von Putztechnik

  1. Entfernung der Beläge
  2. Lokale Fluoridierung

Versiegelung kariesfreier Fissuren je nach zahnärztlichem Befund


Kurz und knapp

Eine jährliche Kontrolle ist wichtig,
für Ihre Zahngesundheit. Somit können
eventuelle Schäden frühzeitig erkannt
und beseitigt werden. Bevor es größerer
Eingriffe bedarf. Prophylaxe fängt schon
zu Hause mit dem Zähneputzen und
gesunder Ernährung an.


Termin vereinbaren

footerlogo

Ihre Gesundheit beginnt für uns mit gesunden, schönen Zähnen. Deswegen geben unsere drei Zahnärzte und unser neunköpfiges Praxisteam ihr Bestes, um Ihre Zähne lange zu erhalten. Und falls es doch notwendig werden sollte, sind wir mit unserer ganzen Erfahrung für Sie da, um einen ästhetischen und hochwertigen Zahnersatz einzusetzen.

Letzte Kommentare

    Copyright 2017 Praxis Dr.Gaitzsch ~ Impressum - Kontakt